Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Jahreshauptversammlung

Am Freitag den 07.11.2014 findet um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung der FWG/UWG Gundremmingen im Gasthof Ochsen statt.


Seiteninhalt

Bericht des Ortsverbandes

FWG-UWG Gundremmingen beim FW-Landesverband in Rosenheim mit  dabei.

 

 

Die FWG-UWG Gundremmingen nahm an der diesjährigen Landesdelegiertenversammlung der Freien Wähler Bayern am vergangenen Samstag in Rosenheim teil.

Vertreten wurde der Ortsverband durch den Vorsitzenden Lothar Grimm, sowie Markus Bobinger, der den Internetauftritt der FWG-UWG Gundremmingen betreut.

In der Inntalhalle in Rosenheim trafen sich rund 250 Delegierte aus ganz Bayern, um Schwerpunkte in der Bildungspolitik sowie in der Finanz- und Europapolitik zu diskutieren.

Zu diesen Themen wurden auch zwei Resolutionen der Freien Wähler vorbereitet, die mit großer Mehrheit verabschiedet wurden.

Die Überschriften lauteten: „Für ein solides Europa der Bürger und Regionen“, sowie „Bayerns Bildung –  REIF für die Zukunft!

Zu letzteren wurde ein Konzeptvorschlag für die Einführung einer Oberrealschule vorgestellt, der für rege Diskussionen sorgte und durchaus bei den meisten Anwesenden Zustimmung fand.

 

In der Europapolitik stehen die Freien Wähler klar zu Europa. Allerdings mit deutlich mehr Bürgernähe und Transparenz, sowie einem Europa der Regionen, das lokale Unterschiede berücksichtigt und von den Bürgern verstanden und getragen wird. Deshalb wurde in zehn Thesen auch das Thema „Gesellschaft braucht Heimat“ auf der Versammlung vorgestellt und als Antwort auf die Globalisierungswelle gesehen.

 

Der Landesvorsitzende Hubert Aiwanger MdL stellte in einer begeisternden  Rede seine „Konzepte für Bayern“ vor und traf mit seinen pointierten Aussagen nicht nur eine verunsicherte Schwarz-gelbe Regierungskoalition sondern auch zu 100 % die Stimmung und Meinung der Zuhörer, die lange applaudierten.

Ebenfalls engagiert der Auftritt von Christian Hanika, Vorsitzender der Jungen Freien Wähler, der in seinem Grußwort die Piratenpartei als „Sprücheklopfer ohne inhaltliche akzeptable Vorschläge“ attackierte.

 

Lothar Grimm und Markus Bobinger nutzten gerne die Gelegenheit um mit Vertretern der Jungen Freien Wähler sowie Mitgliedern des Landestages wie Dr. Leopold Herz, forstwissenschaftlicher Sprecher der FW zu diskutieren.